In der Regel bieten die Betreiber von Online-Casinos ihren neuen Kunden einen Willkommensbonus an, den diese erhalten, wenn sie sich auf der Webseite des Casino-Betreibers registrieren und im Anschluss daran eine Einzahlung tätigen. Daraufhin erhalten diese Neukunden in der Folge einen äußerst attraktiven Bonus, welchen sie mit den Spielen in dem Online-Casino nutzen können. Oder Holen Sie sich Ihren Live Casino Bonus, den ebenfalls manche Casino-Betreiber anbieten.

Und natürlich ist es das erklärte Ziel aller Neukunden, mit dem Guthaben aus einem derartigen Willkommensbonus, weitere Gewinne zu erzielen. Allerdings kann das nur gelingen, wenn man sich zuvor auch mit den Bonusbedingungen beschäftigt, die bei der Beanspruchung eines derartigen Angebots, bei dem jeweiligen Casino-Betreiber gelten.

Diese Bedingungen umfassen in der Regel eine Frist, innerhalb der Bonus, für eine bestimmte Anzahl an Spielen verwendet werden muss. Erst wenn diese Bedingungen vollständig erfüllt wurden, ist es dem Spieler möglich sich Beträge aus dem Bonusguthaben sowie etwaige Gewinne, auszahlen zu lassen. Werden die Bedingungen dagegen nicht innerhalb der vorgegebenen Frist von dem Spieler erfüllt, so läuft dieser Gefahr, dass der Bonus verfällt.

Berücksichtigt man diese Umsatzbedingungen jedoch, dann kann einem ein solcher Willkommensbonus den Start bei einem Glücksspiel-Anbieter in der Folge durchaus erheblich erleichtern.

Erhalten Neukunden bei derartigen Angeboten doch oftmals einen Bonus zwischen 100 und 200 % auf ihre Ersteinzahlung und somit vereinzelt einen Bonus von bis zu 1000 € und sogar mehr. Dabei legen einige der Betreiber sogar noch eine bestimmte Zahl an Freispielen, zusätzlich zu dem Bonusguthaben, obendrauf, sodass die Nutzer solche Angebote gleich mehrfach davon profitieren können.

Ein kleiner Minuspunkt bei derartigen Angeboten ist die Tatsache, dass sich diese Willkommensangebote häufig vor allem an die Fans von Slots-Spielen richten und diese Spiele daher auch am meisten zum Umsatz von Bonusguthaben beitragen. Dagegen tragen Tischspiele wie Roulette, Poker oder Blackjack häufig nur äußerst minimal, zum Umsatz von Bonusguthaben bei. So kommen in erster Linie Fans von Automatenspielen hier so richtig auf ihre Kosten.